Wicora Logo
 
 

Dr. Dietmar Benne, Geschäftsführer

Dr. Dietmar BenneDr. Dietmar Benne, Jahrgang 1948, ist Geschäftsführer in der Wicora-Unternehmensgruppe, einem Verbund von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und Ablegung des Zweiten Staatsexamens begann seine Spezialisierung auf das Steuerrecht, Gesellschaftsrecht und Erbrecht. Seine berufliche Tätigkeit begann er 1976 im höheren Dienst der Finanzverwaltung kombiniert mit der Ausbildung an der Bundesfinanzakademie. Zuletzt war er Vertreter der Finanzämter bei dem rheinland-pfälzischen Finanzgericht. Parallel dazu promovierte er auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts zum Haftungsdurchgriff bei der GmbH.

Von 1980 bis 1986 war er in verschiedenen WP-Gesellschaften tätig, wobei er die Examina als Steuerberater (1981) und als Wirtschaftsprüfer (1984) ablegte. 1987 hat Herr Dr. Benne die Wicora Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gegründet, aus welcher der heutige Verbund entstanden ist. Die Spezialisierung auf das Steuerrecht, das Gesellschaftsrecht und das Erbrecht wurden nun weiter verstärkt. Daneben kamen in der Folgezeit weitere Schwerpunkte hinzu.

Schwerpunkte

  • Steuerrecht
  • Erbrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Transaktionsberatung
  • Nachfolgeplanung

Veröffentlichungen

  • Erbschaftsteuerfolgen des Erbvergleichs, FR 2004, 1102
  • Die Verwendungsbeschränkung nach § 13 StraBEG im Verhältnis zu § 1 Abs. 7 StraBEG, StB 2004, 343
  • Regelungen zur Rechnungslegung in Gesellschaftsverträgen von Personengesellschaften, Seminar für Steuerberater und Notare der Steuerberaterkammer des Saarlands, 2003
  • Einkommensteuerliche und steuerverfahrensrechtliche Probleme bei Insolvenzen im Zusammenhang mit Personengesellschaften, BB 2001, 1977
  • Die Anfechtung als Ereignis mit steuerlicher Rückwirkung im Einkommensteuerrecht, BB 1980, 1846
  • Haftungsdurchgriff bei der GmbH, Rechtsfragen der Handelsgesellschaften, Köln 1978
  • Die berufliche Veranlassung der doppelten Haushaltsführung, BB 1978, 858
  • Verlustabzug bei Fusion von Konzerntochtergesellschaften, BB 1977, 491